Menschen jeden Alters und Sport-Niveaus können durch eine Faszienrolle eine intensive Selbstmassage und funktionelles Training durchführen. Sie verbessern dadurch auf eine einfache aber effektive Art ihre Mobilität, die Stärke und Balance. Mit dem Kauf einer Blackroll, haben sie den ersten Schritt in ein neues Leben gemacht. Die Faszienrollen aus diesem Unternehmen haben die Sportwelt praktisch revolutioniert. Doch was ist eine solche Rolle überhaupt? Wie kann es sein, dass ein Stück Schaumstoff, so viel Wirkung hinterlässt.

Faszienrollen zur Straffung?

Mit einer Blackroll Faszienrolle wird die Elastizität der Muskeln und des Bindegewebes gestärkt. Der Vorteil dabei ist, mit geringem Aufwand wird eine große Wirkung erzielt. Alleine mit der Kraft des eigenen Gewichts wird gearbeitet. Die Rolle wird dabei ganz punktuell angewendet. Die Blutzirkulation wird gesteigert, dadurch ist die Zirkulation von nährstoffreichem Blut höher, was das Hautbild beruhigt und verbessert. Muskelschmerzen und Muskelschäden werden vorgebeugt, wenn regelmäßiges Training stattfindet. Wer mit seiner Rolle außerdem noch Balancearbeit macht, wird eine deutliche Verbesserung der eigenen Körperhaltung feststellen. Wichtig dabei ist ein regelmäßiges und konsequentes Training.

Auswahl der Rollen

Wer eine Blackroll kaufen möchte, hat dafür unterschiedliche Rollen zur Auswahl. Es gibt spezielle Anfängermodelle und dann natürlich auch Expertenrollen. Wichtig ist eine gründliche Einweisung und zu Beginn ein Training unter den Augen eines Fitnessexperten. Danach können Fitnessbegeisterte auch zu Hause ihr tägliches Rollentraining absolvieren. Viele Studios bieten auch Gruppentraining an, was einen besonderen Reiz ausmacht. In der Gruppe zusammen Spaß haben und etwas für das Bindegewebe und die Muskulatur machen. Egal welches Alter, es ist nie zu spät um mit dem Training anfangen. Was gibt es Wichtigeres wie die eigene Gesundheit? Mit nur wenigen Minuten sanftes Training beugt hier jeder Anwender Verspannungen und Verletzungen vor.